Ich bin
Susann Köhler

Erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit.

Kontakt aufnehmen

Über mich

Meine Lebensgeschichte beginnt 1970 in Leipzig. Die Stadt hat es mir angetan! Und so ist auch meine berufliche Entwicklung stark geprägt von dem, was Leipzig ausmacht – Geschichte, Kultur und Sport.

Die Buchstadt hat mich zunächst 1989 zum Beruf der Buchbinderin geführt. Ich habe Bücher verschlungen und versuche mir das bis heute, auch in Zeiten von E-Books zu bewahren.

Mit der „Wende“ wendete sich auch meine Geschichte. So viele Möglichkeiten, so viele Perspektiven. Ich entschied mich für ein Studium und den Weg in die Betriebswirtschaft. Die Chance der beruflichen Entwicklung bei einem Sporteinzelhändler, führte mich auch zur Leidenschaft an Laufen, Wandern und Bewegung. Aber vor allem weckte sie die Neugier und Lust an der Arbeit mit und für Menschen – Kunden und Mitarbeiter. Als Personalreferentin und -entwicklerin, Managerin, Trainerin, Ausbilderin und Verkäuferin konnte ich über zwanzig Jahre Erfahrungen und Freude in dieser Arbeit sammeln.

Wenn ich heute Unternehmen helfe, Veränderungen erfolgreich zu gestalten, nehme ich vor allem den Blickwinkel der Menschen ein. Es geht darum die Veränderung zu akzeptieren. Ich stehe für einbinden, mitmachen und vertrauen. Man kann mit Zeit und Geld viel verändern, aber ob es erfolgreich sein wird, hängt von den Menschen ab, die sich in der Veränderung befinden.

Ich entwickle mit kreativen Methoden zukunftstaugliche und praktische Lösungen. Mit Gespür für die Situation begeistere ich meine Kunden in einem aktiven Umfeld. Meine Erfahrungen aus Sport und Bewegung integriere ich spannend in meine Projekte.

Beratung in Bewegung!

Erfahren Sie mehr in meiner Timeline.

Berufliche und persönliche Meilensteine

Weiterbildung zur eTrainerin (BDVT-geprüftes Training).

Angebot von Online-Trainings/Workshops, u. a. für Aus-/Weiterbildungspädagogik, Train-the-Trainer-Ausbildung, kaufmännische Aus- und Weiterbildung.

Beratung und Begleitung von Berufsschullehrern in der VR Vietnam im Rahmen eines internationalen Bildungsprojekts.

Online in die Zukunft

2019/2020

2017 2016 2018 2020 2015

Freiberufliche Beraterin und Trainerin für Veränderungs- und Akzeptanzmanagement.

Dozentin für Führung, Personalmanagement und Berufs- und Arbeitspädagogik bei namhaften Bildungsträgern der Erwachsenenbildung.

Individuelles Job- und Bewerbungscoaching, Mitwirkung in internationalen Bildungsprojekten, Mitglied im Berufsverband für Training, Beratung und Coaching (BDVT).

Start in eine neue berufliche Zukunft

2018

2017 2016 2018 2020 2015

Ich beendete meine Tätigkeit bei der IHK zu Leipzig, um am anderen Ende der Welt einzigartige Erfahrungen während eines Aufenthalts in Neuseeland zu sammeln.

1.500 km wandern mit Rucksack und Zelt auf dem Fernwanderweg Te Araroa. Einsamkeit, Herausforderung und Solidarität. Berge, Ozeane, Himmel, Wolken, Sonne, Regen – ein unglaubliches Gefühl von Freiheit, Abenteuer und Inspiration.

Diese Reise hat meinen Erfahrungsschatz nochmals in jeder menschlichen und existenziellen Hinsicht geprägt.

Te Araroa – Aufenthalt in Neuseeland

2017

2017 2016 2018 2020 2015

Weiterbildung zum Thema „Moderne Personalentwicklung“. Auseinandersetzung mit den gegenwärtigen und zukünftigen Zielen von Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Marathon in Paris – mit 50.000 Teilnehmern am Eiffelturm vorbeilaufen und auf einer Bananenschale ausrutschen. Herrlich!

Wandern auf dem West Highland Way in Schottland, der erste offizielle Weitwanderweg Schottlands. Auf 154 km von Glasgow (Milngavie) nach Fort William.

Moderne Personalentwicklung

2016

2017 2016 2018 2020 2015

Trekking- und Kulturreise zum Dach der Welt. Eine Reise nach China und Tibet, die eine körperliche und geistige Herausforderung war. Auf 5.400 Metern am Fuß des Mount Everest stehen, mit Tausenden Tibetern Lhasas Tempel umrunden und unzählige Eindrücke in einer weit entfernten Welt sammeln.

Marathon Rennsteiglauf, nach mehreren Halbmarathons auf dem Rennsteig wollte ich einmal die Marathonstrecke schaffen. Es hat geklappt!

Reisen zum Dach der Welt

2015

2017 2016 2018 2020 2015
2017 2016 2018 2020 2015

Trekking- und Kulturreise zum Dach der Welt. Eine Reise nach China und Tibet, die eine körperliche und geistige Herausforderung war. Auf 5.400 Metern am Fuß des Mount Everest stehen, mit Tausenden Tibetern Lhasas Tempel umrunden und unzählige Eindrücke in einer weit entfernten Welt sammeln.

Marathon Rennsteiglauf, nach mehreren Halbmarathons auf dem Rennsteig wollte ich einmal die Marathonstrecke schaffen. Es hat geklappt!

Reisen zum Dach der Welt

2015

2002 2001 2009 2012 1998

Erster Marathon in Berlin nach einer langen und intensiven Pflege- und Sterbebegleitung einer engen Familienangehörigen.

Eine jahrelange Doppelbelastung durch Familie und Beruf hat viel abverlangt. Schöne und schwere Momente mussten verarbeitet werden.

Durch das Training und den Marathon habe ich mich quasi freigelaufen.

Freilauf von der Doppelbelastung

2012

Erster Marathon in Berlin nach einer langen und intensiven Pflege- und Sterbebegleitung einer engen Familienangehörigen.

Eine jahrelange Doppelbelastung durch Familie und Beruf hat viel abverlangt. Schöne und schwere Momente mussten verarbeitet werden.

Durch das Training und den Marathon habe ich mich quasi freigelaufen.

Freilauf von der Doppelbelastung

2012

2002 2001 2009 2012 1998

Beginn einer spannenden und erkenntnisreichen Arbeit als Personalentwicklerin und Referentin bei der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig.

• Strategisches und operatives Personalmanagement
• Bewerbungsmanagement
• Sozialpartnermanagement
• Entwicklung, Einführung und Evaluierung von PE-
  Instrumenten (z. B. Mitarbeiterbefragungen,
  Kommunikationssysteme, Kompetenz- und
  Qualitätsmanagement)
• Employer Branding I Employee Engagement
• Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Arbeit bei der IHK Leipzig

2009

2002 2001 2009 2012 1998

Fach- und Führungstrainerin, Storemanagerin und Ausbilderin bei der RUNNERS POINT GmbH, Sportfacheinzelhändler für Laufen, weitere Sportarten sowie Trendschuhe.

Von 2002 – 2009 war diese berufliche Station für mich prägend in Bezug auf die Werte Kunden- und Mitarbeiterbegeisterung, Wissensvermittlung und emotionale Führung.

Der Spaß am Umgang mit sportbegeisterten Menschen, die eigene Lust auf Erfolg, ob im Geschäft oder persönlich - das hat diese Zeit geprägt.

RUNNERS POINT GmbH

2002

2002 2001 2009 2012 1998

Konzeption und Umsetzung einer Traineeausbildung für Führungskräfte in einem international agierenden Handelsunternehmen.

Weiterbildungen: Train the Trainer, Kommunikation und Gruppenleitung, Betriebliche Eignungsdiagnostik.

Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse nach der Ausbildereignungs-Verordnung (AEVO) bei der Industrie- und Handelskammer Hannover-Hildesheim

Führungskräfte-Entwicklung im Handel

2001

2002 2001 2009 2012 1998

Universität Leipzig - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Diplom-Kauffrau

Spezialisierung: Handel und Distribution, Unternehmensführung und Organisation, Personalwirtschaft

Diplomarbeit: „Untersuchung der Dienstleistungsqualität im Einzelhandel unter besonderer Berücksichtigung der sequentiellen Ereignismethode“

Studium an der Universität Leipzig

1998

2002 2001 2009 2012 1998

Neues aus dem Blog

2. Januar 2021

Corona – und nun? Ungewissheit akzeptieren, Blickwinkel verändern, neue Stärke gewinnen!

In diesen Tagen schrieb mir ein guter Bekannter sehr nette Neujahrsgrüße. Gesundheit und Glück, die Normalität solle sich schnell einstellen, […]
2. September 2020

Veränderung – EINE KLEINE Geschichte

…oder warum meine Erfahrungen beim Weitwandern meiner Arbeit so ähnlich sind   Auszug aus meinem Tagebuch während einer 5-monatigen Wanderreise […]

Meine Partner